Hilfen, Tipps und Wissenswertes

… in der Corona Zeit und auch für danach.

Tipps zum Helfen

  • Sich mit Helfern vernetzen – z. B. auf der Facebook Seite Deggendorf hilft
  • Blumen schicken (Altenheime, Krankenhäuser, Verwandte…)
  • Genauso kann man natürlich einen Brief schreiben
  • Dem Apotheker, Verkäufer… eine nette Kleinigkeit schenken
  • Positive Nachrichten verbreiten – was passiert gerade Gutes? (Z. B. dass die Zahlen derer, die Gesund sind stark ansteigt)
  • Blut spenden (Blutreserven sind gerade sehr niedrig weil wenig Spender kommen)
  • Nicht alles besser wissen, als die Leitenden (zum Einen ist es vermutlich nicht so und zum anderen hilfst Du damit keinen)

Wie kann ich meine Zeit zu Hause nutzen?

Kurzarbeit? Freigestellt? Zwangsurlaub? Hier ein paar Tipps, wie du deine Zeit gut nutzen kannst.

  • Einen gemütlichen Spaziergang (alleine) machen (wann hat man im stressigen Alltag dafür schon Zeit). Unabgelenkt wahrnehmen was um einen herum an schönem Existiert.
  • Eine Online Fortbildung machen (Unzählige Hilfen, sei es kostenlos auf Youtube oder für kleines Geld bieten hier Möglichkeiten für jeden Bereich)
  • Sich eine feste Zeit nehmen und in der Bibel lesen (Vielleicht schon lange nicht mehr gemacht? Wäre schade, das beste im Leben zu verpassen.)
  • Tagebuch schreiben